Zuhause gesucht


Bitte lesen Sie sich zunächst die Information zur Adoption durch.

   

 

Telefonisch erreichen Sie uns für Erst- und Adoptionsanfragen unter:

 

 0151 74249516 (Wiebke )

 

Lovis (Notfallnummer)

0163-9615669

( bitte ggfs öfter versuchen, am besten abends)

 

Da wir ein hohes Arbeitspensum haben, kann unter Umständen ein Rückruf nicht am selben Tag erfolgen. Bitte sehen Sie es uns nach, manchmal rutscht uns auch einfach unbeabsichtigt etwas durch. Am besten erreichen Sie uns per Mail.

 

 

Oft sind unsere Schützlinge die Schwächsten der Schwachen! Die, die sonst kaum oder keine Chance gehabt hätten. Sie adoptieren also kein Zuchttier und wir können keine Garantie für die weitere Entwicklung oder den Gesundheitszustand geben.

Gehen Sie bitte grundsätzlich davon aus, dass unsere Schützlinge ein Leben lang mehr tierärztliche Betreuung benötigen,

als ein Tier, dass in einem gutem und stabilem Umfeld geboren wurde.

 

 

R = fest reserviert 
I = hat Interessenten 


Diese Schützlinge suchen aktuell ein Zuhause


Ilona

 

Ilona ist geschätzt in 2022 geboren.

 

Ilona ist n der Gruppe zurückhaltend und macht lieber unabhängig von den anderen das, was eine Katze so tut. Freigang wäre für diese besondere Katze super, denn sie genießt die Sonne uns scheint dies zu kennen.

 

Ilona ist kastriert und trägt einen Chip.

bei Interesse bitte Kontakt mit Lovis aufnehmen


Clarissa aus der Ukraine ist mit ihren acht Jahren eine der ältesten Schützlinge.

 

Clarissa ist gemässigt aktiv und weiß einen Platz in der Küche und/oder der Heizung sehr zu schätzen.

Sie geht gerne auch in das Außengehege und verbringt dort den Tag mit der Suche nach einem sonnigen Plätzchen.

 

Clarissa zeigt sich hier absolut verträglich mit den Artgenossen, Hunden und auch den Kindern. Anfangs hat sie gute vier Wochen gebraucht, ehe sie gemerkt hat: Alles ist ok. Bei einem Umzug kann es sein, dass sie sich zunächst zurückziehen wird.

 

In einer kleiner OP wurde ihr ein Polyp aus dem Ohr entfernt, die Wunde verheilt gut und beeinträchtigt Clarissas Hörfähigkeit nicht.

 

Für Clarissa wünschen wir uns ein entspanntes Zuhause, Menschen, die ihr gerne körperliche Zuneigung schenken und sich einfach über sie freuen.

Ihr bester Freund ist Chile, den sie gerne putzt und mit ihm kuschelt.


Für Clarissa wünschen wir uns eine Zuhause ohne Freigang.

 

Näheres zu Clarissa bei Lovis

Chile, geboren ca 8.2023

 

Der kleine Kater hat eine toller Verwandlung hinter sich:

Vom fauchigem Straßenkätzchen zum großen Kuschelkater. Wobei er rein körperlich eher zart und noch etwas klein ist, aber er hat gemerkt: Fangspiele, Streicheleinheiten und Leckerlis können ja sooooo toll sein.

 

Seine Ersatzmutti ist eindeutig Clarissa, mit ihr verbringt er viel Zeit und kuschelt gerne mit ihr.

 

Chile ist ein witziger Zeitgenosse, der sowohl mit anderen Katzen, als auch mit Kindern und Hunden zurecht kommt.

 

Näheres zu Chile bei Lovis


Schützlinge in Pflegestellen

Der Bedarf an Plätzen ist groß, die Kapazitäten sind begrenzt.
Dankenswerterweise haben wir Menschen, die unsere Schützlinge aufnehmen und ihnen ein Zuhause auf Zeit geben: Unsere Pflegestellen.

 

Dort leben unsere Schützlinge, bis sie adoptiert werden.

 

Wenn Sie näheres über unsere Schützlinge auf Pflegestellen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Familien. Eine Kontaktmöglichkeit finden sie jeweils unter der Beschreibung.

Sunni 4.2023

 

 

Zunächst  zeigte Sunni sich im Umgang mit uns Menschen als sehr unsicher. Auf einem Bauernhof geboren und ohne Kontakt zu Menschen verständlich.

 

Unser Schützling Hiba hat sich Sunni als Ersatzmutter angenommen und ihr gezeigt, wie schön es ist, gestreichelt und geschmusst zu werden. Als Sunni das verstanden hatte, ist sie richtig aufgeblüht.

 

Inzwischen fordert sie bei der Pflegestelle ein, was sie braucht: Liebe, Bauchflauschen und Spieleinheiten. Allerdings derzeit vorwiegend bei den weiblichen Menschen.

 

Sunni kennt Kinder und Artgenossen, agiert in ihrem Umfeld selbstsicher und sucht, vielleicht sogar mit ihrer Ziehmama Hiba, ihre Familie für immer.

 

 Die Pflegestelle erreichen Sie unter 

 

Nordstadtkatzen_PS_Am_Ith@mangenta.de und 015110770975

Hiba, ca 2021 geboren auf der Pflegestelle am Ith, kastriert

 

Hiba hat leider ihren Wurf Kitten verloren. Sie hat sich Sunni angenommen und ihr gezeigt, wie toll Menschen und deren Zuneigung sein können, daher wäre eine gemeinsame Familie für die zwei toll, aber keine Voraussetzung.

 

Hiba kennt Freigang, sicherlich wäre es für sie schön, diesen später auch bekommen zu können. Manchmal ist sie beim Schmusen so überwältigt von der Liebe, dass sie einen so genannten "Liebesbiss" zurück gibt. Das ist bei Katzen üblich als Zeichen der Zuneigung und ist mit einem Knabbern zu vergleichen. Aufgrund dessen empfehlen wir aber bei Kindern, dass sie bereits das Grundschulalter erreicht haben.

 

Hiba mit ihren wundervollen, tiefen Augen ist eine Schönheit, die gerne in ihrer Familie für immer ankommen möchte.

 

Die Pflegestelle erreichen Sie unter 

Nordstadtkatzen_PS_Am_Ith@mangenta.de und 015110770975

 


Hier suchen „Mäusefänger“ ihre Chance

Diese tollen Katzen(kinder) stammen aus "wilden Populationen". Das bedeutet, dass durch verantwortungslosen Umgang der Menschen, durch Aussetzen unkastrierter Katzen, immer mehr Babys geboren wurden und sie sich unkontrolliert vermehrt haben.
Aus solchen Umständen kommen die meisten unserer Schützlinge.
Eine Familie, die sich entschlossen hat, hier etwas zu unternehmen und diesen Kreislauf zu unterbrechen sprach alleine für ihren Standort von 30-40 Katzen(-kindern), unkastriert, ungeschützt.
Wir geben unserer bestes, hier zu unterstützen und suchen auch für die größeren Katzen ein Zuhause für immer.


Alle suchen ein Zuhause mit einem sicheren Platz draußen, gerne als Mäusefänger und einer Möglichkeit sich bei Kälte zurückzuziehen.

Alle diese Schützlinge sind derzeit mehr oder weniger mit den Menschen vertraut, eine reine Wohnungshaltung ist für die nicht das richtige.

Ob sie sich jemals so bei den Menschen wohlfühlen werden, dass sie kuschelnd auf dem Sofa liegen, können wir derzeit nicht sagen.


Grammi, kastriert 4.2023

 

Grammi ist recht menschenscheu.

Sie wäre ein perfekter Kandidat für ein ländliches Leben mit Wiesen und Feldern in Kombination mit Familienanschluss.

 

 

 

 Die Pflegestelle erreichen Sie unter 

 

Nordstadtkatzen_PS_Am_Ith@mangenta.de und 015110770975

Mina, 6.2023

 

Mina wurde in einem Garten gefunden. Dort hat sie Vertrauen zu den Menschen aufgebaut, die sie gefüttert und ihr einen Schlafplatz gegeben haben.

 

Ist Mina einmal auf dem Arm mag sie gestreichelt werden, aber ihre Unabhängigkeit ist wichtiger.

Für Mina wünschen wir uns eine Kombination aus Leben im Freien und Familienanschluss, so dass sie selbst entscheiden kann, wann sie entspannt auf dem Sofa liegt und wann sie den Abenteuern draußen nachgeht.

 

Die Pflegestelle erreichen Sie unter 

Nordstadtkatzen_PS_Am_Ith@mangenta.de und 015110770975

Maddi, geboren ca 2022

 

wurde ebenfalls in einem Garten aufgefunden und hat ihr Leben bisher draußen verbracht.

 

An ihrem Lieblingsplatz, einer Stelle am Kratzbaum, lässt sie sich streicheln und nimmt auch Leckerein aus der Hand. Sie würde mit Geduld und Zuwendung auch bestimmt mal kuscheln kommen, aber ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben draußen wäre für sie sicherlich ein Traum.

 

Bei Interesse bitte Kontakt mit Lovis aufnehmen

Firenze, ein Powerpaket, geboren ca Mai 2022, wird viel Zeit brauchen, ehe sie Menschen vertraut.

Firenze stammt aus einer wilden Population, verkriecht sich tagsüber viel und macht ganz ganz langsam Fortschritte im Training.

 

In ihr drinnen steckt ein weicher Kern, den sie aber derzeit nur bei Leckerlis zeigt, ehe sie wieder wegflitzt. Die Videos auf Twitter zeigen sie recht gut.

 

Firenze ist kastriert und trägt einen Chip.

Argentinia, geboren ca 8.2023

 

Argentinia ist die Schwester vom kleinen Chile und deutlich größer als ihr Bruder.

Sie war von Beginn an eher zurückgezogen und ist lieber mit den anderen Katzen unterwegs, als mit uns Menschen.

 

Für Argentinia wünschen wir uns ein Leben draußen mit der Möglichkeit, zum Beispiel in einem Gartenhaus oder ähnlichem vor Wind und Wetter geschützt zu sein und Menschen, die ihr ggfs auch die Möglichkeit geben, sich im Laufe ihres Lebens mit den Menschen anzufreunden.

 

Argentinia ist kastriert und trägt einen Chip.

 

Näheres bei Lovis

Schützlinge mit Einschränkungen

Hier befindet sich in Kürze der Text zu Flo, der wunderschönen Ukrainierin mit Querschnittslähmung


Bald stellen wir vor:

Argentinia(weiblich), Chile (Männlich)

Ludwig, Kater, ca ein Jahr, taub

Mama Ella und 5 Kitten

Knöpfchen und Kitten

Judit, Ester, Maria, Magdalena, Jonas und Noah

Cecilia

Wolfgang, ca 1 1/2 Jahre

Diese Schützlinge sind reserviert

Gertrude, geschätzt 2021 geboren

 

Gertrude hat ebenfalls in einem Garten gelebt. Auch sie hatte Zutrauen in die Menschen, die ihr Fressen und einen Schlafplatz geschenkt haben.

 

Getrude ist eine  tolle Mäusejägerin und verbringt ihre Zeit lieber draußen als drinnen. Dennoch ist sie vorsichtig interessiert an Menschen, aber sie braucht Zeit, sich sicher zu fühlen. Für Gertude, kastriert, suchen wir einen Platz, wo sie mehr draußen als drinnen sein kann und selbst entscheiden darf, wieviel Vertrauen sie aufbaut.

 

Näheres zu Gertrude bei Lovis

Vesna, Chewys Mutter

Mehr folgt, bei Interesse bitte Kontakt mit Lovis aufnehmen

Joko ist geschätzte zwei Jahre alt, kastriert und trägt einen Chip.

 

Der große Kater hat uns zunächst mit einem kräftigen Fauchen imponiert, inzwischen ist aber klar: Das Streicheln und Kuscheln ist viel besser.

 

Joko hätte großes Interesse am Freigang, es wäre schön, wenn seine Familie für immer ihm das ermöglicht.

 

Zunächst hatte er mit Hunden Schwierigkeiten, inzwischen können sich beide akzeptieren.

Joko mag es nicht am Bauch oder dem Po angefasst zu werden, das zeigt er dann auch lautstark. Ansonsten ist er im Alltag ein ruhiger Zeitgenosse, fügt sich gut in die Gruppe ein und genießt ein Schläfchen auf dem Sofa

 

Bei Interesse bitte Kontakt mit Lovis aufnehmen

Vermittlungshilfe